Pleite nach der Winterpause

MTV Ludwigsburg II - TG nürtingen 3:1 (21:25, 25:14, 25:12, 25:23)

von Fenna Renz

Nach drei Wochen Volleyballpause traten die Volleyballerinnen der TG Nürtingen am 15.01. gegen die Tabellen zweiten MTV Ludwigsburg 2 an.

Nach den 3 Punkten unterm Weihnachtsbaum erhofften sich die Nürtingerinnen auch bei diesem Spiel punkten zu können, leider stand am Ende ein 1:3 (25:21, 14:25, 12:25, 23:25) Verlust auf der Tageskarte.

Der erste Satz war ein Kopf an Kopf rennen der beiden Mannschaften, trotz druckvoller Aufschläge der Nürtingerinnen konnten Sie keine Oberhand gewinnen.

Starke Abwehr Aktionen und lange Spielwechsel bestimmten den Spielverlauf.

Erst bei einem Punktestand von 15:14 für die Frauen aus Nürtingen konnte uns Susanne Kazmaier zumindest einen kleinen Vorsprung erkämpfen, diesen Vorsprung konnte die TG Nürtingen auch bis zum Ende halten und entschieden den ersten Satz für sich mit 25:21.

Trotz der Unterstützung unserer treuen Fans konnte die TG die Leistung des ersten Satzes nicht halten und fiel schnell mit 0:6 ins Hintertreffen. Nach einer Auszeit von Trainer Reiner Single gelangte die TG wieder in Ballbesitz, die erhoffte Aufholjagd blieb leider aus.

Der erste Hoffnungsschimmer bescherte uns Außenangreiferin Carina Ott mit ein paar Aufschlägen mit denen wir uns auf 6:8 heranpirschen konnten.

Leider wurden uns Annahmeschwierigkeiten und Aufschlagfehler zum Verhängnis und somit musste die TG Nürtingen den zweiten Satz mit 14:25 an den MTV Ludwigsburg 2 abgeben.

Auch die erhoffte Wende im 3.Satz blieb leider aus, die TG konnte Ihre Aufschlagfehler nicht reduzieren und der Abwehr des MTV Ludwigsburg war leider nichts entgegen zu setzten.

Somit mussten die Nürtingerinnen sich auch im 3.Satz den starken Aufschlägen der Gegner mit 12:25 geschlagen geben.

Da bekanntlich bei einem Satzstand von 1:2 noch nichts verloren ist, stellten sich die TG Nürtingen wieder mit „breiter“ Brust aufs Feld.

Die Annahme wurde wieder stabil und die Aufschläge fanden wieder ihren Weg in das Feld der Gegner. Auch die Durchschlagskraft unseres Angriffs ließen wir den Gegner spüren.

Nach einem erneuten Kopf an Kopf rennen in der ersten Hälfte des 4.Satzes konnte der MTV Ludwigsburg einen Vorsprung erhaschen. Trotz des Punktestands von 19:23 ließen sich die Nürtingerinnen nicht unterkriegen und kämpften sich auf 23:24 heran, leider blieb das letzte Fünkchen Glück für die Volleyballerinnen der TG Nürtingen aus und der MTV Ludwigsburg 2 gewann das Spiel mit 23:25.

Dennoch verlieren wir das Ziel des Klassenerhalts nicht aus den Augen und begrüßen am 23.01 den TSV G.A. Stuttgart 2 in der Hölderlinsporthalle in Nürtingen.

Es spielten:
Bast, Bengel, Dolde, Gere, Kazmaier, Mosantu, Mosel, Ott, Renz