Alles auf Anfang!

Die SG Nürtingen / Wernau bleibt ihrem Motto "Einfach kann jeder" der vergangenen Spielzeit auch für die Saison 17/18 treu.

Dem Startschuss am 30.9.2017 gegen keinen Geringeren als Mitabsteiger TV Rottenburg fiebern die Mädels mit Vorfreude genauso entgegen wie dem ersten Heimspiel am 14.10.2017 um 15:00 Uhr in der Sporthalle am Hölderlingymnasium.

Die SG Nürtingen/Wernau verliert ihr letztes Spiel der Saison gegen den TSV Bernhausen 0:3 (22:25, 13:25, 23:25) und steigt damit in die Bezirksliga ab.

 

 

Die SG muss nun auf den Relegationsplatz hoffen

Die SG Nürtingen/Wernau bestritt ihren letzten Heimspieltag der Saison und es hieß, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um sich vor dem Abstieg zu sichern. Zu Gast waren der TSV Laupheim und der Tabellenzweiten TSV Eningen

Von Veronique Mosantu

SG weiter von Ausfällen geplagt

SV Ochsenhausen :  SG Nürtingen/Wernau  3:1 (23:25 25:18 25:17 25:23 )

Von Nicole Guilliard

Auch am drittletzten Spieltag der Saison musste die SG Nürtingen/Wernau, bedingt durch zahlreiche Ausfälle, mit einem dezimierten Kader die Reise zum Tabellenzweiten SV Ochsenhausen antreten. Wie schon am vergangenen Spieltag konnte Trainer Reiner Single nur auf einen Kader von sieben Spielerinnen zurückgreifen.

Nichts zu holen für die ersatzgeschwächte SG Nürtingen/ Wernau

Die SG muss sich ersatzgeschwächt dem Tabellennachbarn TG Bad Waldsee 0:3 (18:25, 24:26, 18:25) geschlagen geben.

Von Michaela Morbach

Die SG holt 6 Punkte

SG - VC Baustetten 3:0 (25:21, 25:15, 25:20)

SG - VfB Friedrichshafen 3:1 (25:19, 25:19, 20:25, 25:18)

von Suse Kazmaier

Am Samstag trugen die Volleyball- Damen der SG Nürtigen/Wernau in der Sporthalle des Hölderlingymnasiums ihr Heimspiel in der Landesliga Süd aus. Zu Gast waren Ligaprimus VC Baustetten sowie der VFB Friedrichshafen.

Partner