SG VNT krönt eine unfassbare Saison mit dem Titel

SG VC Baustetten/KSV Unterkirchberg – SG Volley-Neckar-Teck 0:3 (23:25, 20:25, 20:25)

von Simon Röcker

Nach einem mal wieder sehr überzeugenden Auftritt gegen einen ebenfalls sehr gut aufspielenden und sympathischen Gegner aus Baustetten, gab es nach dem 3:0 Auswärtssieg kein Halten mehr bei den Volleyballern der SG Volley-Neckar Teck. Die Jungs um Coach Steven Simon krönten sich mit dem Erfolg bereits 3 Spieltage vor Saisonende zum Meister der Landesliga Süd und spielen schon jetzt eine mehr als beeindruckende Saison!

SG Neckar-Teck entscheidet Spitzenspiel für sich

SG VNT – TSB Ravensburg 3:1 (25:17, 24:26, 25:17, 25:13)

von Simon Röcker

Nach einem überzeugenden 3:1 Heimerfolg im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger aus Ravensburg bauen die Volleyballer der SG Volley-Neckar-Teck die Tabellenführung in der Landesliga weiter aus.

SG Volley Neckar-Teck zuhause gefordert

von Stephan Lehmann

Nach den zuletzt aufgrund von Corona abgesagten Partien steht für die Landesligisten der SG Volley Neckar-Teck am kommenden Samstag wieder der Ligaalltag an. Erneut können allerdings nicht alle geplanten Spiele stattfinden.

SG VNT haben schwere Auswärtsspiele vor der Brust

von Simon Röcker

 Nachdem den Volleyballern der SG Volley-Neckar-Teck in dieser Saison bisher ein regelrechter Durchmarsch gelang, stehen nun die Wochen der Wahrheit bevor.

Siegesserie hält an – trotz einigen Problemen

SG VNT – SV Unlingen 3:1 (25:10, 20:25, 25:19, 25:12)

von Simon Röcker

Auch im fünften Heimspiel der Saison bleiben die Männer der SG Volley-Neckar-Teck gegen den Tabellenvorletzten aus Unlingen ungeschlagen, hatten dabei allerdings mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Personell sah es seit einigen Wochen mal wieder solide aus, Coach Steven Simon konnte in heimischer Halle mit allen aktuell spielberechtigten Akteuren antreten.

SG Volley-Neckar Teck bleibt ungeschlagen

SG Black Forest Volleys – SG Volley-Neckar-Teck 0:3 (16:25, 22:25; 16:25)

von Simon Röcker

Der Spielplan der Landesliga Süd führte die Jungs der SG Volley-Neckar-Teck letzten Samstag zum Gastspiel nach Freudenstadt. Dort wartete mit der SG Black Forest die einzige Mannschaft, die den Neckar-Tecklern in dieser Saison im Hinspiel einen Punkt abknüpfen konnte. Dementsprechend motiviert begannen beide Seiten das Vorhaben, die gegnerischen Farben erneut zu ärgern.

Knappe Niederlage im Krimi von Ellwangen

 

TSV Ellwangen II – SG Volley Neckar-Teck III 3:1 (30:32, 30:28, 25:20, 31:29)

 

Von Christian Kubin

 

Trotz einer erneuten Leistungssteigerung verlieren die Herren der SG Volley Neckar Teck 3 auch ihr drittes Pflichtspiel in 2022 beim TSV Ellwangen 2 knapp mit 1–3. Mit der Leistung konnte man dennoch zufrieden sein.

 

Nach dem verkorksten Rückrundenstart vor zwei Wochen beim TB Neuffen, sowie dem Bezirkspokal–Aus beim ASV Botnang, wollten sich die Pritscher um Trainer und Zuspieler Oliver Kaufmann im fernen Ellwangen ein Erfolgserlebnis holen. Der sonst so üppige Kader war um Stammzuspieler Sebastian Klimpel, Mitte-Veteran Gordon Marold wie auch Diagonalangreifer Max Klein dezimiert.

SG Volley Neckar-Teck bleibt Ligaprimus

SG Volley Neckar-Teck - TSV Flacht II 3:0 (25:15, 25:11, 25:9)

SG Volley Neckar-Teck II - SG Baustetten/Unterkirchberg 1:3 (29:31, 21:25, 25:22, 22:25)
SG Volley Neckar-Teck II - TSB Ravensburg 0:3 (23:25, 22:25, 25:27)

von Stephan Lehmann

Am Nachholspieltag aus der Hinrunde gab es aus Sicht der SG Volley Neckar-Teck keine großen Überraschungen. Sowohl beim Spiel der Ersten gegen Tabellenvorletzten TSV Flacht II, als auch beim Heimspieltag der Zweiten gegen die SG Baustetten/Unterkirchberg und den TSB Ravensburg, setzten sich die Favoriten durch. Für die Zweite heißt das nun wieder Relegationsplatz, während die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft ihre Verfolger auf Abstand hält.

Klarer Sieger im „Brüderduell“

SG Volley Neckar-Teck II – SG VNT I 0:3 (12:25, 17:25, 16:25)

Von Simon Röcker

Im mit Spannung erwarteten vereinsinternen Brüderduell der SG Volley-Neckar-Teck konnte sich die Erste erwartungsgemäß gegen die eigene Reserve durchsetzen.

SG Volley Neckar-Teck ist ungeschlagener Herbstmeister!

SG VNT - SG SSC Tübingen/TV Rottenburg III  3:1 (25:19, 23:25, 25:16, 25:23)
SG VNT - SG VC Baustetten/KSV Unterkirchberg 3:1 (25:19, 25:23, 20:25, 25:20)

von Simon Röcker

Mit zwei verdienten Siegen im Gipfeltreffen der Landesliga Süd, hat sich die erste Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck mit 20 von möglichen 21 Punkten die Herbstmeisterschaft gesichert. Lediglich im ersten Saisonspiel gegen die SG Black Forest wurde dem Gegner unfreiwillig ein Punkt überlassen.