Start in den VLW-Pokal

Am kommenden Dienstag steht für den amtierenden Bezirksligameister und Landesliga-Neuling SG Volley Neckar-Teck 2 das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Im VLW-Pokal empfängt das Team von Trainer Andreas Ratzkowski den Oberligisten TSV Eningen / Achalm um 19:30 Uhr in der Sporthalle am Berg in Wendlingen. Als Underdog im Spiel gegen den Oberligisten setzt Ratzkowksi neben dem Heimvorteil auch auf sein gut gemischtes Team aus ehemaligen Regionalliga- und Oberligaspielern sowie jungen Wilden. Trotzdem bleibt Eningen als erfahrenes und abwehrstarkes Team der Favorit. Die ausgegebene Devise beim Saisonauftakt für die SG lautet deshalb: Die Großen ärgern und für eine Überraschung sorgen.

Herzliche Einladung!